Ziel und Profil des Studiengangs „Welche berufliche Möglichkeiten bietet Ihnen dieser Universitätslehrgang?“

Beratung und Coaching wird von immer mehr Menschen in Anspruch genommen. Berufliche und private
Herausforderungen, mit welchen man fast täglich konfrontiert ist, erfordern den Meinungsaustausch mit neutralen Personen und die fachliche, professionelle Unterstützung von Beratern, welche über die entsprechende Kompetenz verfügen.

Arbeitsbelastungen, Projektarbeiten, häufiger Wechsel des Arbeitsplatzes, Wirtschaftskrisen,
Rationalisierungsmaßnahmen und Umstrukturierungen haben bedeutende Auswirkungen auf die Persönlichkeit und berufliche Ziele. Belastungsreaktionen, so genannte psychosomatische Störungen, Demotivation, Ängste um den Arbeitsplatz und Aufstiegschancen verursachen enorme Schäden für die Volkswirtschaft. Daher hat die einzelne Person dafür zu sorgen, dass sie sich im Arbeitsleben bestens präsentiert, über ausreichende Energien verfügt und gegenüber ihren Konkurrenten am Arbeitsplatz besondere Vorzüge aufweist. Dabei kann sie ein guter Coach optimal unterstützen und begleiten.


Die persönliche Weiterentwicklung von Menschen steht in unserer Zeit im Fokus der Gesellschaft. Ein Coach unterstützt auch dabei, gibt Anregungen und hilft, Ressourcen seiner Klienten aufzuzeigen.
Der Universitätslehrgang „Hypnosystemische Beratung und Coaching“ bietet für ein breites Feld von Menschen wie beispielsweise ÄrztInnen, PsychotherapeutInnen, PsychologInnen, BeraterInnen, Wirtschaftstreibenden aus
Non-Profit-Organisationen und aus dem öffentlichen Sektor die Möglichkeit, berufsbegleitend ein spezifisch erweitertes Wissen zu erwerben, welches auf ihre bisherigen Ausbildungen und Erfahrungen aufbaut. Psychotherapie, psychologische Behandlung und Psychosoziale Beratung wie auch Coaching erfordern umfangreiches theoretisches Wissen, praktische Kenntnisse und Erfahrungen. Daneben ist es notwendig sich Einblicke in die Besonderheiten des Beziehungsgeflechts zwischen den Personen, welche diese Instrumentarien in Anspruch nehmen, und jenen Menschen, auf welche sich ihre Arbeit bezieht, anzueignen.

Damit Menschen aus beratenden Berufen, Personen in verantwortungsvollen Positionen dabei unterstützen können, Mitarbeiter für welche sie Verantwortung tragen, zu führen, anzuleiten, zu motivieren und zu qualifizieren, dafür können sie in diesem Universitätslehrgang entsprechende kommunikative Fähigkeiten erlernen und vertiefen.

Die bisherigen Erfahrungen mit dem laufenden Masterlehrgang haben gezeigt, wie wichtig auch die Vernetzung mit anderen Berufsfeldern im Kontext von Beratung und Kommunikation ist. Wir sind daher bestrebt, Menschen aus den unterschiedlichsten Berufen in diesen Lehrgang zu integrieren, deren Wissen, Fähigkeiten und Ressourcen zu nutzen und auszubauen.

Staatliche Gewerbeberechtigung

In einem Zusatzmodul bieten wir für Quereinsteiger, welche sich beruflich umorientieren wollen die Möglichkeit, diejenigen Ausbildungsschritte zu absolvieren, die zum Erwerb der Berufsberechtigung für das Gewerbe der Lebens- und Sozialberatung erforderlich sind. Mit dieser Berechtigung können Sie gut in das Feld der
Beratung einsteigen. Sie haben dann auch in gesetzlicher Hinsicht ein Fundament für fundierte berufliche Tätigkeiten im Bereich des Coachings und der Supervision. So sind Sie in der Lage, die Fähigkeiten umzusetzen und zu verwerten, die Sie in diesem Lehrgang erwerben.

ANFRAGE